Im Oktober 2008 voll­brachte DHL eine logis­ti­sche Sen­sa­tion: DHL Paket lie­fert das erste Paket in den Welt­raum. Zur Raum­sta­tion ISS. Eine Meis­ter­leis­tung, welche es mit einer Medi­en­ko­ope­ra­tion im Hör­funk und Internet ange­messen zu unter­stützen galt.

Titel der Kam­pagne: “Tau­sche Alltag gegen All-Tag”.
Rund um das Vor­haben haben wir Höre­rinnen und Hörer gesucht, die all­täg­lich etwas Außer­ge­wöhn­li­ches leisten. Für diese Men­schen mit dem beson­deren Etwas in ihrem Alltag ging es um einen gigan­ti­schen Gewinn:
Eine 4‑tägige Reise zum Ken­nedy Space Center in Flo­rida inklu­sive Flug in der Schwerelosigkeit.

Die Hörer und Höre­rinnen berich­teten auf den Sender-Web­sites von ihrem Alltag und dem Beson­deren in ihrem Leben. Täg­lich ist eine(r) von ihnen vom Mode­rator des jewei­ligen Sen­ders vor­ge­stellt und für einen Flug in der Schwe­re­lo­sig­keit nomi­niert worden. Am letzten Akti­onstag kürten die Sender ihre Sieger, welche diesen ein­zig­ar­tigen Preis gewannen.

Die Web­seiten der Sender beglei­teten aus­führ­lich die Aktion „DHL im All“ mit allen wich­tigen Facetten und Pro­dukt­kom­po­nenten und stellten dar­über hinaus eine Ver­lin­kung zu www.dhl-im-all.de her. Auch ein Online-Voting zum Jugend forscht-Expe­ri­ment ist inte­griert worden, bei dem die User den Aus­gang des Expe­ri­mentes tippen konnten.

Unsere Exper­tise

Let us adver­tain you!

#Die­Welt­Ge­hört­Den­Mu­tigen